Daunenmantel x Nike Off White x Streetstyle

Daunenmantel x Nike Off White x Streetstyle

Nicht ohne meinen Daunenmantel

So lautet die Devise diesen Winters für mich in Deutschland. ICh hasse es ganz einfach zu frieren und ich finde, dass es kein Modetrend auf dieser Wert ist, das ich mir meinen Hintern abfriere. Daher bin ich ganz einfach in diesem Mantel gefühlt den ganzen Winter rum gelaufen. Es ist so einfach mega schwer einen langen Daunenmantel zu finden, welcher auch erschwinglich ist. Das ist defitniv die größte Hürde im fashionbereich. Tolle Qaulität die langfrsitig etwas taugt zu einem erschwinglichen Preis ist defitniv unmöglich geworden. Schauen wir uns das ganze Fast-fashion Leben mal an namens Primark und Co. können wir hier an dieser Stelle defintiv nicht von Qualität sprechen. Ganz mal davon agesehen, wer diese Sachen eigentlich in welchem Land produziert. Ich bin ein Mensch der jeden seins lässt und urteilen nicht über solche Mode oder Käufer dieser Mode, denn im Endeffekt kann ich jeden einzelnen verstehen. Der Druck da draußen ist durch die sozialen Medien so extremst geworden, dass sich wahrlich jedes Mädchen dazu verdonnert fühlt eine Fashionista zu werden. Wer hätte vor 10 Jahren gedacht das Influencer auf die Liste der Traumjobs schafft? Ich jedenfalls nicht als ich mit diesem „Beruf“ angefangen habe.

Fast Fashion gegen Qualität

Sicherlich sind viele Blogs mehr im Thema als ich, da sie sich tagtäglich damit beschäftigen was fair ist und was nicht. Ich kann nur für mich sagen, dass ich nichts kaufe was „Stinkt“. Ich wette Ihr schmunzelt jetzt alle, weil ihr genau wisst was ich meine. ich meine diese ganzen billo Sachen aus China, die wenn man die auspackt erstmal 100 Jahre die Wohnung lüften muss bevor man diesen beissenden Ölgestank wieder raus bekommt. Ganz davon zu schweigen wenn man das anzieht. Was man hier an seine Haut lässt sollten die meisten Menschen erschrecken, oder wäscht du dich mit Öl jeden Tag anstatt mit Seife?

Daunenmantel DUVETICA | Tasche CHANEL VINTAGE | Shirt HELMUT LANG | Kappe BALENCIAGA

Puffercoat für alle Fälle

Ich möchte gar nicht lange drumherum schreiben und philosphieren, was wir alles im Leben auf dieser Erde besser machen sollten. Dies tuen meines erachtens schon viel zu viele Blogs und langsam bin ich von dem Thema genervt. Lasst uns doch einfach von den schönen Dingen im Leben sprechen, uns Tipps geben wo das beste Hotel oder Restaurant um die Ecke ist und nicht immer darüber nachdenken warum jetzt die Gurke immer noch in Plastik eingepackt ist oder nicht. Diese Dingen MÜSSEN in der Politik geregelt werden. Punkt fertig aus. Geht alle wählen, dann könnt Ihr es auch beeinflussen. So ist das Leben – jeder von uns hat seinen Mikrokosmos. Hier kann er alles tuen und lassen was er will – jeden Tag die Welt aufs neue retten wenn er will. Aber die Realität spielt sich da draussen ab und auf diese haben wir fast keinen Einfluss und wir sollten lernen mit diesem Thema umgehen zu können. Viele begreifen es ganz einfach nicht. Ich kann zum einen nicht sagen ich lebe und esse ökolgisch, heize aber mein Eigenheim mit Öl beispielsweise. Das passt ganz einfach nicht zusammen. Denn wenn das Thema mir so am Herzen liegt wie ich es nach außen hin behaupte, ja dann tue ich ALLES dafür. Ich kenne einige Blogger bei denen dies so ist, die ernähren sich nicht nur ökologisch, die leben auch so. Denn dies ist ein sehr großer Schritt, denn glaubt mir auf diesen Luxus der Energiegewinnung ganz einfach rund um die Uhr wollen die wenigsten verzichten.

Leben und Leben lassen

ich finde es toll das soviele Menschen sich mit dem Thema beschäftigen. Genau beschäftigen, denn mehr ist es so wirklich nicht. Hätten Sie es vielleicht mal zehn Jahre früher gemacht hätte ich keine 25 Mitarbeiter entlassen müssen, da ja da auf einmal keiner mehr eine Solaranlage oder eine Holzheizung gekauft hat, weil die Subvention für den kauf vom Staat weggefallen sind. Daher erzählt mir nichts von Nachhaltigkeit, erneuerbaren Energien usw. Sprecht und schreibt nicht nur darüber – sondern kauft es und setzt es um, denn dann seid Ihr glaubwürdig.

 

Caroline
Caroline Kynast ist die Gründerin von CAROLINEKYNAST.com. Seit Ihrem Marketing Studium arbeitet Sie als Bloggerin und Freelancerin im Bereich Social Media Marketing.

You May Also Like