„Den Amerikanischen Brown(-ie) l(i)eben“: Brownies aus nur 2 Zutaten

„Den Amerikanischen Brown(-ie) l(i)eben“: Brownies aus nur 2 Zutaten

Die saftigen Schokoschnitten sind bei Groß und Klein gleichermaßen beliebt. Dabei gehen sie der Legende nach auf einen Bäcker zurück, der mit seinen Gedanken scheinbar nicht ganz bei der Sache war, denn er vergaß seinem Kuchen Backpulver zuzufügen. Obwohl er bemerkte, dass dieser im Ofen nicht richtig aufging, hatte er keine Wahl und musste das misslungen geglaubte Backwerk seinen Gästen reichen. Die waren allerdings von dem Ergebnis begeistert. Seit dem 19. Jahrhundert gilt der saftige Schokoladenkuchen als typisches amerikanisches Dessert. Und für den schnellen Süßhunger zwischendurch lassen sich Brownies mit nur zwei Zutaten herstellen!

Das benötigst Du …

350 gramm Nuss Nougat Creme
4 Eier Größe L

 

 

Zubereitung

Eine viereckige Back- oder Auflaufform (ca. 20 X 30 cm) mit Backpapier auslegen. Die Eier aufschlagen und in einer Schüssel ca. 8 Minuten lang schaumig rühren. Die Nuss-Nougat-Creme im Wasserbad schmelzen und dabei umrühren. Löffelweise unter die Eier mischen und den Teig in die Form füllen und bei 175 °C ca. 25 bis 30 Minuten backen.

 

 

Caroline
Caroline Kynast ist die Gründerin von CAROLINEKYNAST.com. Seit Ihrem Marketing Studium arbeitet Sie als Bloggerin und Freelancerin im Bereich Social Media Marketing.

You May Also Like