Gefrorene Dessert Varianten

Gefrorene Dessert Varianten

Ganz einfach zubereitet im Mixer

Ein gefrorenes Dessert aus einem Mixer gelingt bereits mit ein paar gefrorenen Banenen und Vanill. Diese Desserts sind einfach in der Zubereitung und benötigen keine zusätzlichen Süßungsmittel, um sie zu verfeinern. Mit den folgenden Tipps, gelingt Dir jedes gefrorene Dessert in Deinem Mixer:

Tipp 1: mehr Leistung

Verwende bei dickflüssigen und gefrorenen Zutaten immer die höchste Stufe Deines Mixers. Die volle Leistung wird natürlich ganz klar dafür benötigt, die tiefgefrorenen Zutaten zu verarbeiten.

Tipp 2: Stößel verwenden

Damit auch alles verarbeitet wird, benutzt Du am besten einen Stößel, damit du mit diesem die Zutaten immer Richtung Klingen bewegen kannst. Somit erhältst Du eine glatte und gleichmäßige Konsistenz.

Tipp 3: nicht zu lange

Länger als eine Minute zu mixen führt nur dazu, dass die Zutaten leicht schmelzen, mehr nicht.

Tipp 4: eigene Kreationen

Das optimale Verhältnis ist 240 g gefrorenes auf 60 ml Flüssigkeit. Wenn Du dies berücksichtigst, vermeidest Du, dass Dein Eis zum Smoothie wird.

Veganes, scharfes Erdbeereis

Zutaten für 6 Portionen; Zubereitung: 10 Minuten

240 ml ungesüßte Mandelmilch
1/2 Jalapeno
35 g Kokosblütenzucker
370 g gefrorene Erdbeeren

Zubereitung

Alle Zutaten in der aufgeführten Reihenfolge in den Behälter Deines Mixers geben und den Deckel verschließen. Mixer auf kleinste Stufe stellen und die Geschwindigkeit langsam erhöhen. 35 – 40 Sekunden mixen. Dabei die Zutaten mit dem Stößel in Richtung Klingen bewegen. Sofort servieren.

Pfirsich Soja Sorbet

Zutaten für 10 Portionen, Zubereitung: 5 Minuten

360 ml ungesüßte Sojamilch
3 Esslöffel Honig
1 Teelöffel Vanilleextrakt
680 g gefrorene Pfirsichscheiben

Zubereitung

Alle Zutaten in der angebebenen Reihenfolge in den Mixer geben. Auf kleinste Stufe beginnen und langsam steigern. 55 Sekunden lang mixen.

Frozen Yoghurt Mango Basilikum

Zutaten für 8 Portionen, Zubereitung: 15 Minuten

285 g frische, reife Mango, grob zerkleinert
1 Esslöffel Honig oder Ahornsirup
215 g griechischer Joghurt
2 Esslöffel frisches Basilikum, gehackt
1 Teelöffel geriebene Limettenschalen
285 g tiefgefrorene Mango in Stückchen
130 g Eiswürfel

Zubereitung

In einer mittelgrossen Schüssel die frischen Mangostücke mit dem Honig vermischen. Beseite stellen und bei Raumtemperatur 10 Minuten ruhen lassen. Joghurt, Mischung aus Mango und Honig, Basilikum, Limettenschalen, tiefgefrorene Mango und Eiswürfel in der aufgefürhten Reihenfolge in den Mixer geben. Erst auf niedrigster Stufe mixen und dann langsam auf höchste Stufe stellen. 55 Sekunden lang mixen.

Wünsche Euch ganz viel Spaß beim Nachmixen 🙂

 

 

Caroline
Caroline Kynast ist die Gründerin von CAROLINEKYNAST.com. Seit Ihrem Marketing Studium arbeitet Sie als Bloggerin und Freelancerin im Bereich Social Media Marketing.

You May Also Like