Moin Moin – Hamburg mit Citadines Hotel

Moin Moin – Hamburg mit Citadines Hotel

Hamburg mit Citadines Hotel

Hamburg meine Perle – ich liebe diese Stadt. Sie hat einen tollen Flair und es ist wahrlich für jeden was dabei – von schick bis urban. Doch welches Hotel wähle ich am besten für einen Citytrip nach Hamburg? Genau hier habe ich den Test gemacht und bin für zwei Nächste ins Citadines Hotel am Michel gezogen. Citadines Apart Hotels bieten in den verschiedensten Locations dieser Erde die beste Unterkunft für Geschäftsreisende, Weltenbummler, Familienurlauber oder auch einfach den Städteentdecker, wie mich. Ihr findet selbst in Asien und Amerika Citadines ApartHotel Standorte und Ihr könnt Euch sicher sein, dass der Standard in allen Häusern gleich perfekt ist. Doch zur Ausstattung komme ich gleich noch zu, denn von dieser bin ich einfach begeistert gewesen.

Citadines Hotel am Michel – Lage

Für mich ist an einem Hotel immer am wichtigsten die Lage. Gerade die Verbindung zum Flughafen muss (wenn möglich) ohne umsteigen erfolgen können. Klar ist dies nicht immer möglich aber gerade, wenn man mit viel Gepäck oder gar mit Kindern reist ist es umso schöner wenn man nicht immer umsteigen muss. Da ich ein Fan bin, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen und kein Taxi ist daher die Lage Prio Nummer 1 bei der Auswahl des Hotels in allen Städten. Das Citadines in Hamburg erreicht Ihr ganz einfach mit der S1 vom Flughafen aus, Haltestelle Stadthausbrücke aussteigen und ca. 450 Meter zu Fuß zum Hotel. Vom Hauptbahnhof aus sind es gerade mal zwei Haltestellen bis zum Hotel. Also die perfekte Ausgangslage für einen entspannten Aufenthalt in Hamburg. Vor allem tut man nicht nur was für die Umwelt, sondern auch etwas für seinen Geldbeutel, wenn man bewusst auf ein Taxi verzichtet.

Anscheinend führen alle Straßen zum Citadines Michel Hamburg, da man hier drei Stadtviertel direkt vor der Haustüre findet. Während das Stadtzentrum mit Shops und Restaurants glänzt, ist die HafenCity ein Zentrum für Tourismus, Geschäfte und Einzelhandel, und Sankt Pauli verspricht ein pulsierendes Nachtleben. Alles fußnah zu erreichen – ich selbst habe alles zu Fuß vom Hotel aus erkundet.

Der Empfang ist im Hotel ist super freundlich und geht total schnell. Frühstück könnt Ihr ganz einfach dazu buchen und gerade in Hamburg finde ich es echt empfehlenswert und ich würde nie darauf verzichten, denn es gibt natürlich frische Franzbrötchen auf dem Buffet, ein MUSS wenn man in Hamburg ist. Kaffee und Tee sind kostenlos rund um die Uhr in der Lobby für den Gast zugänglich. Ebenfalls findet sich dort ein Automat mit einigen Snacks und Getränken, welcher die Minibar im Hotelzimmer ablöst. Über einen Fahrstuhl gelangt Ihr auf die Zimmer. Zur Sicherheit müsst Ihr hier immer mit der Zimmerkarte bestätigen, was ich persönlich sehr gut finde.

Citadines Hotel Hamburg – Zimmer und Ausstattung

Ich hatte das wahre Glück in ein wundervolles Apartment Deluxe einziehen zu dürfen in den obersten Etagen des Hotels. Natürlich hat man von der eigenen Terrasse aus einen wundervollen Ausblick über die Dächer Hamburgs, wie auch auf den Michel. Traumhaft schön also im Frühling oder Sommer um seinen Kaffee auf der Terrasse genießen zu können. Das Zimmer ist kein Zimmer, sondern eine voll ausgestattete Wohnung mit einer Küche, einem sehr bequemen Doppelbett und eigenem TV im Schlafzimmer und eins im Wohnbereich. Das Bad ist schön hell und geräumig und mit einer großen Dusche ausgestattet. Die Einrichtung ist modern und hat bestimmte Elemente, die einen an Hamburg erinnern. Dies macht das ganze sehr wohnlich und man fühlt sich sofort bestens aufgehoben. Für alle die sogar länger bleiben ist es ebenfalls von Vorteil dass man ein Bügelbrett und Bügeleisen selbst im Zimmer findet und die Küche lässt auch keine Wünsche offen, denn sie ist bestens ausgestattet. Man kann abends ganz entspannt sich ein kleines Essen vorbereiten und es entspannt im Zimmer genießen. Gerade nach ausgiebigen Städtetour finde ich es auch mal ganz schön den Abend entspannt auf dem Zimmer ausklinken zu lassen.

Weiterer Pluspunkt auch in Sachen Umwelt ist, dass das Zimmer nicht täglich gereinigt wird. Hier wird erst nach einem Aufenthalt von mehr als sieben Nächsten die Bettwäsche und Handtücher getauscht. Möchte man dies jedoch schon zuvor oder gar täglich, muss man dies an der Rezeption kostenpflichtig dazu buchen. Beide Daumen hoch für diesen Service!

Citadines Hotel Hamburg – mittendrin und doch so ruhig

Das Hotel ist einfach ein absoluter Tipp für jeden Städtereisenden in Hamburg. Ihr seid mittendrin und habt aber dennoch die Ruhe die Nächte in Stille zu genießen. Das Hotel ist super zentral und Ihr könnt alles fußläufig erkunden. Egal ob Nachtleben, Shopping Trip oder Spaziergang durch die Speicherstadt – das Citadines bietet Euch den idealen Startpunkt für alle Unternehmungen. Ein Studio Classic bei Buchung für zwei Personen startet ab 97 EUR. Alle Informationen zu tagesaktuellen Preisen und zum Hotel findet Ihr natürlich auf der Homepage von CITADINES HIER. Ich wünsche Euch schon mal einen schönen Trip nach Hamburg, denn auch ich werde spätestens nächstes Jahr wieder hierhin zurückkehren.

 

 

Caroline
Caroline Kynast ist die Gründerin von CAROLINEKYNAST.com. Seit Ihrem Marketing Studium arbeitet Sie als Bloggerin und Freelancerin im Bereich Social Media Marketing.

You May Also Like