OUTFIT | Mom Jeans, Black Shirt, Loafer & Shoulder Bag

OUTFIT | Mom Jeans, Black Shirt, Loafer & Shoulder Bag

Mom Jeans

Eines der Trendteile 2017 ist defintiv die Mom Jeans, da sind wir uns alle einig, Doch wie style ich am besten eine Mom Jeans und muss ich etwas bestimmtes beachten? Eins der wichtigsten Stylingregeln ist das bei einer Mom Jeans das Shirt, der Pulli oder die Bluse definitiv in das hohe Hosenbund gesteckt werden muss. Warum? Das ist ganz einfach erklärt: würde das Shirt locker über dem Bund hängen, so würde es Deine Taille komplett verschlucken. Sofort sieht es so aus als hättest Du einige Kilos mehr drauf, besonders bei weiten Shirts ist dies der Fall. Daher ist es am besten das Oberteil sitzt eng bzw. enger als normal.

Stylingtipps Mom Jeans

Noch ein Trick, um das Outfit mit Mom Jeans eleganter wirken zu lassen: Tragt einen Gürtel mit auffälliger Schnalle. Das Trend-Accessoire pimpt nicht nur euren Look, sondern betont die schlanke Taille noch einmal zusätzlich. Damit eure Beine trotz weiter Jeans lang und schlank aussehen, solltet ihr entweder eure Mom Jeans bis zu den Knöcheln hochkrempeln oder ihr tragt von vorne herein eine Cropped Jeans. Diese Hosen sind etwas kürzer geschnitten und reichen nur bis zum Knöchel.Bei den Schuhen zur Mom Jeans habt ihr freie Wahl. Soll euer Look abendtauglich und feminin wirken, sind High Heels wie Sandaletten oder Pumps passend. Im Alltag sind Sneaker, Ballerinas oder die Trendschuhe Mules bequem.

Schwarz ist meine Zuflucht. – Yves Saint Laurent

Schuhe MASSIMO DUTTI | Oberteil, Jeans ZARA | Tasche UTERQUE

Welche Jeans für welche Figur?

Im Irrgarten des Denims kann man sich sehr schnell verlieren, denn wir haben ein Überangebot von Jeansformen. Hier für Euch einige kleine Hinweise für den nächsten Denim Kauf.

Klein und zierliche Figur: Schmale Schnitte, dunkle Waschungen und Bügelfalten strecken die Beine optisch um ein paar Zentimeter. Perfekt hier die Slim Fit Jeans mit High Heels, so sieht man auf dem ersten Blick gar nicht wie klein man ist.

Kräftige Oberschenkel: Hier ist am besten eine Regular Fit geeignet,d enn die Jeans sollte auf gar keinen Fall an den Oberschenkel zu eng sitzen. Auch super sind hier an der Stelle Boyfriendjeans.

Kurze Beine: Das Gefühl kenne ich nur zu gut – daher greife ich hier zu High Waist Denimhosen. Diese schummeln sofort einige Zentimeter hinzu.

Kleiner Bauch: Perfekt hierfür sind Jeans im Marlene Hosen Style. Durch den hohen Sitz und den weiten Beinen zaubert es optisch einen flachen Bauch.

PHOTO © SARAH PRITZEl, Location DÜSSELDORF

Was sagt Ihr zur Mom Jeans? Top oder doch eher Flop. Freu mich auf Eure Kommentare.

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Caroline
Caroline Kynast ist die Gründerin und Bloggerin hinter CAROLINEKYNAST , einem Fashion- und Streetstyle Blog aus Deutschland.

You May Also Like