OUTFIT | Punk | Hoodie | Fish Net

OUTFIT | Punk | Hoodie | Fish Net

Bin ich wild oder bin ich wild?

Die Frage nach dem wer bin ich – also Ich bin laut, klein und frech aber habe auch ein mega grosses Herz. Das kann ich über mich sagen – nur was sagen andere? Tja die Frage habe ich mir ganz ehrlich noch nie gestellt. Ach was denke ich immer noch gerne an die wilden Zeiten in den 90ern zurück. Oh ja ich bin schon sooooo alt, dass man hier über zurück denken sprechen kann. In den 90 ern war meine Blütezeit oder wie man so plump und schön sagt „da stand man noch voll im Saft“ – wenn ihr versteht was ich meine. Und ganz ehrlich das war mein absoluter Lieblingsstyle in der Zeit: Netzstrümpfe mit einem Sweaterkleid oder eher gesagt Skaterkleid. Meist dann Converse dabei oder derbe Boots – denn JA ich war ein Punk. Ich hatte rote Haare, mal lang mal kurz; dann Dreadlocks und ja ich bin von der Schule geflogen. Ich war ein Rebell wie er im Buche steht – ich denke das schaffen nicht viele mit einem Notendurchschnitt von 2,0 von der Schule zu fliegen so kurz vor dem Abitur. Aber ich war so – ich habe mir nie was sagen lassen und habe es noch nie gemocht wenn mir einer vordiktiert hat was ich zu tun und zu lassen habe. Habe stets alles und jeden immer in Frage gestellt. Warum ich das anspreche oder eher gesagt Euch erzähle hat einen Grund.

 

  1. GIN | MONKEY47 | HIER
  2. STRÜMPFE | H&M | HIER
  3. SKATERKLEID | RAD | HIER

 

Derzeit erhalte ich ständig Anfragen von Firmen die einen vorgefertigten Artikel gegen Geld auf meinen Blog stellen möchten. Ganz ehrlich: NEIN. Wo bitte steckt da Modesalat drin wenn der Text gar nicht von mir stammt? Ich finde für mich persönlich passt es nicht, ich fühle mich nicht wohl wenn ich einen Text online stelle der NICHT von mir verfasst wurde. Wenn man Zitate oder Auszüge verwendet, da spricht nichts gegen oder wenn es ein Rezept ist was man abtippt aber dann verlinkt man auch unten die Quelle und tut nicht so als wäre der Blogpost von einem selbst geschrieben oder?! Also da muss ich ganz klar sagen das dies nicht meinen Anspruch an Modesalat erfüllt, ich habe gedacht „Hallo was denken die wer Modesalat ist! Ein Portal wo man seine Texte online stellen kann.“ Modesalat das bin doch Ich meine Persönlichkeit, meine Gedanken, meine Worte – ganz einfach Ich, Caroline und nicht eine Andrea oder Uschi die den Text schreibt und ich nur auf „veröffentliche“ klicke.

Also sagte ich der Agentur natürlich ab. Die Antwort die dann kam war klar: „Wir haben schon bereits mehrere gefunden.“ Und genau das ist es, SIE finden immer einen Blog und somit auch einen Blogger der es macht. Der den Text umsonst schreibt, der seinen Blog nicht authentisch „rein“ halten möchte usw. Wenn wir Blogger zusammenhalten würden und uns einig darüber wären, dass solche Beiträge nicht auf einen Blog gehören sondern vielleicht in ein Magazin etc. (aber da müssen Sie ja richtig Geld in die Hand nehmen), dann hätten solche Agenturen nicht die Chance diese  „Werbeart“ den Unternehmen zu verkaufen.

In den nächsten Tagen werde ich Euch das „kleine“ Geheimnis von BLOGSALAT – the community lüften – der ein oder andere hat es ja vielleicht schon bei Facebook und bei Pinterest auf meiner Seite gesehen. Es wird Zeit sich öffentlich zu vereinen und an einem Strang zu ziehen und auch Regeln, wie auch einen Kodex öffentlich zu vertreten um auch diverse Agenturen und Unternehmen unter Druck zu setzen professionell mit Bloggern umzugehen. Freue mich auf jeden Fall Euch mein neues kleines Baby in den nächsten Tagen hier als neue Rubrik auf dem Blog vorzustellen.

Bis dahin bleibt mir nur ein zu sagen, um auf die Anfangsfrage zurückzukommen „Wer bin ich?“ – Ich bin Caroline, Bloggerin aus Leidenschaft und mein Blog bleibt MEIN Blog; egal wieviel Ihr mir bietet.

*Dieser Blogpost ist mit freundlicher Unterstützung von RAD entstanden.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Caroline
Caroline Kynast ist die Gründerin und Bloggerin hinter CAROLINEKYNAST , einem Fashion- und Streetstyle Blog aus Deutschland.

You May Also Like