OUTFIT | Streetstyle White Bag, Mom Denim Jeans, Frey Knit & Acne Beanie

OUTFIT | Streetstyle White Bag, Mom Denim Jeans, Frey Knit & Acne Beanie

Weiße Taschen liegen im Trend

Zugegeben: Eine Tasche in Weiß hört sich zunächst nach einem modischen Problemkind an. Zurecht: Sieht das Material nicht wertig aus, wirkt sie schnell billig. Und tippexfarbene Taschen zu kombinieren, ist auch nicht ganz einfach. Ähnlich ist es mit weißen Stiefeln. Auf den Straßen von New York, Paris und London sah man jüngst aber, dass weiße Clutches und Co. richtig stilvoll aussehen können.

3 Styling-Regeln für weiße Handtaschen

  1. Das Material muss hochwertig sein. Am besten setzt ihr auf Leder. Kunstleder ist nur in Ausnahmefällen eine gute Option.
  2. Weiße Handtaschen passen gut zu Jeans, zu Creme und Grau. Vorsicht jedoch mit schwarzen Schuhen. Um eine weiße Tasche zu schwarzen Schuhen zu tragen, muss mindest ein anderes Kleidungsstück schwarz sein.
  3. Weiße Handtaschen müssen lupenrein sein. Dunkle Streifen, etwa vom Nagellack, sind ein Tabu.

Tasche FRED`s BRUDER *PRSample | Schuhe ZARA old

Die Tasche wird wieder größer

Nach den ganzen Micro Bags und co. wollen nun wieder was richtiges in der Hand haben, so findet man die meisten weißen Taschen als Shopper. Klar lieben wir auch die kleinen Taschem, doch hat doch eine größere Tasche echt mal mehr Vorteile: endlich wieder mehr Stauraum für Kleinkram und vorallem unser handy hat nun endlich wieder richtig Platz in der Tasche (denn auch diese sind in den Jahren nun ins unendliche gewachsen). So war für mich die Entscheidung schnell getroffen, als es um dei neue Taschenkollektion von FRED`s BRUDER *Werbung namens ATELIER ging. Die neue Kollektion für Frühjahr Sommer 2018 verspricht tolle Farben wie creme, rosa und blau. Also absolute Klassiker in Sachen Farbe und somit passen die neuen Modelle auch nahezu zu jedem Outfit.

Pullover &OTHERSTORIES | Beanie ACNE STUDIOS

By the way – Personal Stuff

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und meist wird man dann am Ende des Jahres ein Resümee gezogen. Für mich perönlich habe ich bereits beschlossen, das ich nichts ändern werde. Ich bleibe so wie ich bin, glaube weiterhin an die Dinge im Leben, die mir als wichtig erscheinen und lasse mich einfach nicht unterkriegen. Das einzige was ich ändern werde ist definitv die Selektion der Menschen mit denen ich mich umgebe. Dieses Jahr durfte ich sehr viele neue interessante und nette Menschen kennenlernen, die mir gezeigt haben das man einfach man selbst sein kann und sich auch für den Menschen interessieren und nicht für den „Blogger“. Das gibt mir Mut fürs neue Jahr und ich kann es kaum erwarten wenn es wieder nach Malta geht. Aber noch muss ich mich noch einige Tage gedulden bis ich die Sonne endlich wiedersehe. Aber nun genug mit den Worten zum Montag. Wünsche Euch einen wundervollen Start in die neue Woche.

Photo © SARAH PRITZEL | Location DÜSSELDORF

 

Caroline
Caroline Kynast ist die Gründerin und Bloggerin hinter CAROLINEKYNAST , einem Fashion- und Streetstyle Blog aus Deutschland.

You May Also Like