REZEPT | POWERMÜSLI

REZEPT | POWERMÜSLI

Zubereitung: 8 Minuten; Ergibt: 4 Portionen (600 ml)

ZUTATEN

  • 300 g Joghurt
  • 300 g gefrorene Himbeeren
  • 20 g Goji-Beeren
  • 40 g Baobab
  • 6 Rohkakaobohnen (Criollo)
  • 80 g Erdmandeln
  • 80 g Chiasamen
  • 5 Teelöffel Buchweizenflocken, zur geteilten Verwendung
  • 5 Teelöffel Kokosraspeln, zur geteilten Verwendung

ZUBEREITUNG

  1. Alle Zutaten bis auf 1 Teelöffel Buchweizenflocken und 1 Teelöffel Kokosraspeln in der aufgeführten Reihenfolge in einen Mixer geben und den Deckel verschließen.
  2. Regler auf niedrigste Stufe zunächst drehen.
  3. Das Gerät einschalten und die Geschwindigkeit langsam auf die höchste Stufe erhöhen.
  4. 2 Minuten mixen. Am besten einen Stößel verwenden, um die Zutaten in Richtung der Klingen zu bewegen.
  5. Müsli auf vier Schalen aufteilen und 1 Teelöffel Buchweizenflocken und 1 Teelöffel Kokosraspeln darüber verteilen und sofort servieren.

TIPP: Nach Belieben 100 g frische Blaubeeren, Kultur-Heidelbeeren oder Brombeeren unterrühren.

© VITAMIX

Caroline
Caroline Kynast ist die Gründerin und Bloggerin hinter CAROLINEKYNAST , einem Fashion- und Streetstyle Blog aus Deutschland.

You May Also Like

1 Comment

  • L❤ebe was ist Januar 12, 2018 1:26 pm

    ich bin ja auch der totale Müsli und Porrdige-Fan, v.a. jetzt wenn es so grau und usselig ungemütlich draußen ist, da braucht man einfach so Soul-Food schon zum Frühstück, damit es sich überhaupt lohnt früh aufzustehen 😀

    eine sehr coole Variante mit den Gojibeeren und auch das Baobab klingt super dazu – stelle ich mir als eine schön spritzig-fruchtige Note vor 😛

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

Leave a Reply