FOODNEWS – Proteineis von Koupe macht den Sommer leckerer UND gesünder

FOODNEWS – Proteineis von Koupe macht den Sommer leckerer UND gesünder

Eis essen? Aber bitte gesund!
Koupe macht es möglich.

40 ist das neue 20? Das kommt natürlich auf den Typ an. Und auf die Ernährung, wie Koupe- Gründer Jaco Pieper weiß. Als er selbst vor einigen Jahren auf dieses für ihn besondere Alter zusteuerte, wollte er es wissen. Insgesamt sechs Wochen verbrachte er auf der griechischen Insel Mykonos, machte jeden Tag Sport und ernährte sich gesund. Direkt neben dem Fitness Studio befand sich ein Shop für griechisches Joghurteis mit Proteinpulver, in dem sich viele Sportler mit einer leckeren Extraportion Protein versorgten. Zurück in der niederländischen Heimat kaufte Pieper eine professionelle Eismaschine und begann zu experimentieren. Die Herausforderung: je zuckerreicher und fetter das Eis, desto cremiger ist es auch. Je mehr Protein verwendet wird, desto körniger ist es. Es vergingen drei Jahre des Tüftelns und Scheiterns, bis ihm schließlich mit Hilfe eines professionellen Teams und qualifizierten Köchen der Durchbruch gelang. Inzwischen gibt es Koupe-Proteineis sogar in den niederländischen Jumbo- und Albert Heijn-Supermärkten zu kaufen. Pünktlich zum Hochsommer ist das Eis jetzt auch in Deutschland zum Preis von 4,99 EUR (500 ml) landesweit bei real erhältlich.

KOUPE Eis – jetzt in Deutschland

Bewusste Ernährung ist die halbe Miete, wenn es darum geht, sich körperlich wohl fit und gesund zu fühlen. Ungünstig nur, dass gerade fett- und zuckerreiche Kalorienbomben oft das
spektakulärste Geschmackserlebnis bieten. Im Klartext: je leckerer ein Snack oder Gericht, desto ungesünder ist es oft auch. Gerade im Sommer steht leckeres Speiseeis bei vielen besonders hoch im Kurs. Das besteht bekanntlich vor allem aus Zucker, Milch, Sahne oder Butter. Der süße Genuss wird so leider zum kleinen ernährungstechnischen Sündenfall. Als der Niederländer Jaco Pieper vor einigen Jahren seine persönliche Fitness-Challenge auf der griechischen Insel Mykonos absolvierte, entdeckte er eine besondere Alternative. In unmittelbarer Nähe seines Fitness-Studios befand sich ein kleiner Shop, der mit Protein angereichertes Joghurteis anbot. Er und viele seiner Mitstreiter versorgten sich dort regelmäßig mit einer besonders leckeren Extraportion Protein. Sportlersnacks die schmecken? Das müsste doch auch in der Heimat funktionieren, dachte sich der erfahrene Unternehmensberater. Zurück in den Niederlanden erstand er eine professionelle Eismaschine und versuchte zunächst vergeblich dem Geheimnis cremig leckerer und dabei gesunder Eiscreme auf die Spur zu kommen. Ähnlich mühsam gestaltete sich auch die Suche nach Mitstreitern, von den größeren Playern auf dem Markt wurde er lange Zeit belächelt, bis er nach etwa drei Jahren für seine Hartnäckigkeit belohnt wurde.

Koupe Proteineis – 4 verschiedene Sorten

Gemeinsam mit qualifizierten Köchen und einem professionellen Entwicklungs-Team wurden Rezepturen entwickelt und Cremigkeit und Haltbarkeit perfektioniert. „Wir haben Eis komplett neu gedacht“ sagt Jaco Pieper, „Die richtige Kombination aus Milch und Protein bereitet ein genauso cremiges und leckeres Erlebnis, wie die herkömmlich, ungesunde Kombination aus Sahne und Zucker.“ 2016 wurde Koupe als ‚Beste Eiscreme’ bei den World Dairy Innovation Anwards ausgezeichnet. Seit 2017 ist Koupe unter anderem in den Gefrierregalen der Albert Heijn sowie der Jumbo Supermarktkette in den Niederlanden. Nun gibt es Koupe Proteineis endlich auch in Deutschland, bei real.

KOUPE – DAS GUTE EIS

Das Koupe Proteineis gibt es bisher in den drei beliebten Klassiker-Sorten Banane, Schoko und Vanille. Außerdem steht seit Kurzem auch die Variante mit salzigem Karamell im Kühlregal. Alle verwendeten Rohstoffe werden sorgfältig ausgewählt und schonend zu leckerem, cremig erfrischendem Eis verarbeitet. Die Sorte ‚Vanilla’ enthält hochwertige Madagascar Vanille, das feine Karamell für ‚Salted Caramel’ kommt von der Patisserie und echte, frische Früchte geben dem Bananeneis mit einem Fruchtanteil von 20% die unverwechselbare Fruchtigkeit. Das Besondere: Koupe Eis hat rund 40 Prozent weniger Kalorien, 70 Prozent weniger Zucker und 80 Prozent weniger Fett als herkömmliches Eis. Dafür enthält es dreimal mehr Protein und jede Menge Ballaststoffe. Koupe kollaboriert mit dem Netzwerk Food for Care, und dem University Hospital Radboudumc in Nijmegen und dem AMC Hospital in Amsterdam, die Koupe Eiscreme in ihren Patienten- Speiseplan für eine gesündere und regenerative Ernährung integrieren. Für Koupe-Gründer Jaco Pieper ist das nur folgerichtig und erst der Beginn seiner Eisrevolution. „Ich starte jetzt mit Proteineis, aber die Idee von laktosefreiem Eis oder komplett zuckerfreiem Eis, das nur aus Frucht besteht und einem wirklich gut tut, arbeitet bereits in mir. Ich versuche bei allem, was ich tue, das Beste aus beiden Welten perfekt miteinander zu verbinden.“

 

 

 

Caroline
Caroline Kynast ist die Gründerin und Bloggerin hinter CAROLINEKYNAST , einem Fashion- und Streetstyle Blog aus Deutschland.

You May Also Like