Girlboss

Girlboss

Über plötzliche Grenzen

Da bin ich wieder meine Lieben. Ich möchte mich zunächst an dieser Stelle für die Anteilnahme von Euch bei Instagram bedanken. Auch dies ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich. Wie einige von euch wissen, hat es mich jetzt körperlich etwas getroffen – den mein rechter Arm ist taub bis in die Finger. Schreiben war nicht möglich – daher konnte ich keine Beiträge für euch hier verfassen, was doch meine absolute Leidenschaft ist. Bis dato seit heute geht es einigermaßen jedoch brauche ich für einen Beitrag urlange aufgrund der Pausen die ich machen muss, da die Schmerzen sehr stark sind.

Aber wie ist alles gekommen? Ja dies möchte ich Euch erzählen, auch wenn es persönlich ist, aber es ist ein wichtiges Thema, welches wir uns alle mal zu Herzen nehmen sollten; nämlich auf seinen Körper zu hören.

Vor ca. zwei Wochen hatte ich jeden Tag eine schlaflose Nacht, habe mich um her gewälzt und konnte auf den Schultern nicht mehr liegen da ich so Schmerzen hatte. Plötzlich vor einer Woche merkte ich einen stechenden Schmerz im rechten Arm, dachte mir nichts dabei und am nächsten Morgen hatte ich die Ernüchterung – ich hatte kein Gefühl und keine Kraft mehr in meinem rechten Arm. Dieses Gefühl der Hilflosigkeit möchte ich niemanden wünschen. Sofort rief ich einen sogannten Hausarzt an, wo ich mal vor drei Jahren wegen einer Impfung war, bin ja sonst nie krank, wo mich die  „nette“ Arzthelferin erstmal fragte ob ich Gesetzlich oder Privat versichert bin. Hallo, was soll das denn? Drittklassengesellschaft willkommen und das in Deutschland – That`s the Reality. Nach dieser Frage erübrigte sich auch dieser Arzt für mich – und so ging ich direkt zu einem Physiotherapeuten, welcher mich sofort dran nahm. Angerufen, Hingefahren – behandelt.

Meine Diagnose

Tja die war ernüchternd – ich habe mir innerlich solch einen Stress mit der Firma und dem Blog gemacht dass mein Körper bzw. meine Wirbelsäule ab dem Nackenwirbel sich sooooo blockiert hat dass die Versorgung der Gliedmaßen ausbleibt und ich einen Venenstau an der Wirbelsäule habe. Und warum das Alles? Genau weil ich denke dass ich alles auf einmal machen kann, meine Sorgen und meine Existenzängste manchmal so gross sind das ich Sie stetig in mich rein fresse bis mein Körper (anscheinend) nicht mehr kann. Er macht zu, er ist schlapp und schafft das alles nicht mehr. Ob ich jetzt aufhöre mit dem Bloggen, da die Firma wohl vorgeht? Nein auf gar keinen Fall, denn das Bloggen ist mein Job und meine Leidenschaft. Hier verdiene ich Geld mit meiner Leidenschaft bzw. ich habe meine Leidenschaft zu meinem Beruf gemacht – ich liebe es zu schreiben, Euch Teil haben zu lassen an meinem Leben – ich möchte das Ihr das Gefühl habt ein Teil von MODESALAT zu sein. Wenn ich das schaffe dann mache ich meinen Job richtig als Blogger.

Meine Therapie

Entspannung, Massagen und Wärme. Diese drei Dinge sind ab sofort das A & O in meinem Leben. Ich möchte nie wieder taube Arme haben geschweige denn Beine – das Gefühl möchte ich nie wieder erleben. Die Blockade ist seelisch ausgelöst und daher muss ich durch viel Ruhe meinen inneren Frieden wiederfinden. Doch dies geht leider nicht von heut auf morgen. Geduld ist auch nicht gerade meine Stärke – doch hier muss ich lernen das die Zeit die Wunden heilt. Auch wenn es vielleicht bis zu einem Jahr dauern kann bis ich meinen Arm wieder so spüre und einsetzen kann wie zuvor,

Fazit

Was lernen wir aus solchen Situationen? Der Körper setzt uns Warnhinweise, wir müssen diese nur Ernst nehmen. Wir müssen reagieren sobald wir merken das etwas nicht stimmt. Und wir müssen auch einfach mal ehrlich zu sich selbst sein und es einfach zugeben das man es nicht mehr schafft, das man kaputt ist von der Welt, von all dem Druck den man sich oftmals auch selbst macht. Leben bedeutet genießen – also let´s do it!

caroline

 

Modesalat-blogger-streetstyle-leather-bloggerstyle-ruffles-dress-7

Modesalat-blogger-streetstyle-leather-bloggerstyle-ruffles-dress-4

Modesalat-blogger-streetstyle-leather-bloggerstyle-ruffles-dress-5

Modesalat-blogger-streetstyle-leather-bloggerstyle-ruffles-dress-11

Modesalat-blogger-streetstyle-leather-bloggerstyle-ruffles-dress-1

Modesalat-blogger-streetstyle-leather-bloggerstyle-ruffles-dress-2

Modesalat-blogger-streetstyle-leather-bloggerstyle-ruffles-dress-3

shop the look

Caroline
Caroline Kynast ist die Gründerin und Bloggerin hinter CAROLINEKYNAST , einem Fashion- und Streetstyle Blog aus Deutschland.

You May Also Like