OUTFIT | Shopper Bag Gabor, Socks, Dress and open Shoes

OUTFIT | Shopper Bag Gabor, Socks, Dress and open Shoes

Blogwork – und JA ich liebe es

Wir haben Dienstag – ein ganz normaler Tag. Nein nicht für mich wir haben den Dienstag nach dem Blogger Workshop. Alles ist super gelaufen. Sarah und Ich sind happy. Warum? Weil wir das Gefühl haben das wir die teilnehmenden Blogger glücklich gemacht haben. Wir haben Ihre Erwartungen erfüllt und die Feuertaufe hiermit bestanden. Ja wir können was und ja ich liebe das was wir tun. Ich liebe es Menschen zu begeistern, sie zu motivieren, sie auf Höchstleistungen zu treiben, sie zu Dingen zu bewegen die sie sich selbst nicht getraut hätten. Wissen weitergeben als Job? Ich glaube das ist das was ich mir schon immer gewünscht habe. Endlich habe ich die Berufung für mich gefunden. Ich kann kreativ sein, kritisch, laut und ganz einfach Caro. Ich bin real in diesem Moment für jeden einzelnen Teilnehmer – weg von der Instagramwand die sonst zwischen uns herrscht. Nein hier konnte ich meine Wenigkeit zeigen, ungeschmickt und echt. Hier musste ich zeigen das ich bzw. wir was können. Dort kann man nicht mal eben was googlen wenn man es nicht weiss; nein hier kommt es drauf an was man weiss.

Ich liebe es einfach durch und durch eine Unternehmerin zu sein. Schon seit meinem Studium wusste ich das die Selbstständigkeit meine Berufung ist; denn sich was sagen zu lassen war schon immer schwer für mich. Aber nein dies war nicht der Hauptgrund für den Weg in die Selbstständigkeit. Der Hauptgrund war ganz einfach Wissen weiterzugeben – etwas zu bewegen mit dem was man selbst schafft. Durch MODESALAT kann ich meinen Freigeist befriedigen und IDEENSALAT gibt mir den Raum mein studiertes Wissen praktisch umzusetzen. Denn was bringt all die Theorie wenn man dies nicht praktisch umsetzen kann?

 

Klar denken einige „Quatsch solch ein Workshop – das kann man sich doch alles anlesen“ aber wirklich unter uns gesprochen es gibt einige Dinge die kann man sich nicht anlesen. Es gibt Dinge in der Blogosphäre, welche nichts anderes ist als eine Form von Unternehmung / Business, welche unausgesprochen bleiben. Natürlich sind diese Workshops grundlegend nur für Blogger geeignet die aus Ihrem Hobby ein „kleines“ Business aufbauen möchten und hier den professionell basierten Weg wählen. Daher sollte man weder Teilnehmer noch solche Workshops von vorn herein verurteilen; denn wenn wir mal ehrlich sind man lernt nie aus oder?

Und da muss ich sagen war dies genau das das Highlight des Workshops – die Interaktion untereinander. Durch die Fragen und Gespräche untereinander sind wieder neue Themen aufgekommen, so dass wir uns entschieden haben mit den Workshops weiter zu machen. Mehr zum Thema Workshops werdet Ihr dann im aktuellen BLOGSALAT – Magazin bald lesen. Also seit gespannt denn wir erweitern unser Portfolio in diesem Bereich.

In diesem Sinne gibts heute für meine Verhältnisse einen doch sehr unüblichen kurzen Text aber wir Ihr sicherlich mitbekommen habt, habe ich diese Woche eine Menge für Blog und Agentur vor mir. Daher verzeiht mir meine kleine kreative Abstinenz meiner Wortspielereien und geniesst die tollen Bilder des letzten Shootings mit der aktuellen GABOR HOBOBAG im Hotel Indigo Düsseldorf.


 

*Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Beheim Internation Brands (GABOR) entstanden.

Konzeption IDEENSALAT | Photos TAGTRÄUME | Location HOTEL INDIGO DÜSSELDORF

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Caroline
Caroline Kynast ist die Gründerin und Bloggerin hinter CAROLINEKYNAST , einem Fashion- und Streetstyle Blog aus Deutschland.

You May Also Like