REZEPT | FOOD | Fruchtiges Kokos-Fisch Curry

REZEPT | FOOD | Fruchtiges Kokos-Fisch Curry

Lust auf einen kulinarischen Asia Urlaub? Dieses Fischcurry löst Fernwehfeeling aus. Raffiniert gewürzt mit Tropicai Kokosblütensirup und so schön aromatisch mit dem köstlichen Tropicai Kokosmus.

Das benötigst Du …

für 4 Personen
Zubereitungszeit: 50 Minuten

1 große Zwiebel
2 Karotten
4 Frühlingszwiebeln
1 rote Paprikaschote
1 rote Chili
2 TL Tropicai Kokosöl
80 g Tropicai Kokosmus
600 ml Gemüsebrühe
¼ Ananas
1 Orange
2 Fischfiles
Tropicai Kokosblütensirup
Currypulver
Salz
roter und schwarzer Pfeffer
Cayennepfeffer
Zitronengraspulver
frischer Koriander

 

Zubereitung …

  1. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden.
  2. Karotten schälen und in Scheiben schneiden.
  3. Geputzte Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
  4. Paprikaschote von den Samen befreien und in Streifen schneiden.
  5. Chilischote längs halbieren, von den Samen befreien und fein schneiden.
  6. Die Ober- und Unterseite der Ananas mit einem scharfen Messer abschneiden. Die Ananas hinstellen und die Außenhaut von oben nach unten hin abschneiden. Zum Schluss die Augen (dunkle Flecken) herausschneiden und das Fruchtfleisch würfeln. Ein Viertel des Fruchtfleisches für das Curry zur Seite stellen.
  7. Orange schälen und das Fruchtfleisch würfeln. Dabei die weißen Hautfäden entfernen.
  8. Kokosöl in einer großen Pfanne oder im Wok erhitzen und die Zwiebel darin anbraten.
  9. Etwas Kokosblütensirup zum Karamellisieren darüber geben und durchrühren.
  10. Karotten, Frühlingszwiebeln, Paprika und Chili zugeben und 5 Minuten unter stetigem Rühren mitbraten.
  11. Kokosmus grob würfeln, zum Gemüse geben, mit der Gemüsebrühe aufgießen und umrühren.
  12. Ananas- und Orangenwürfel dazu geben.
  13. Mit Salz, Currypulver, Cayennepfeffer, Zitronengraspulver, frisch gemahlenem roten und schwarzem Pfeffer würzen.
  14. Nach 10 Minuten das gewürfelte Fischfilet zugeben und ca. 5 Minuten mitdünsten.

 

Tipp: Falls die Soße zu stark eindickt noch etwas Brühe aufgießen.

Alle Infos zu den Produkten von Tropicai findest Du auf der Tropicai Homepage www.tropicai.com

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit TROPICAI entstanden.

 

 

Caroline
Caroline Kynast ist die Gründerin und Bloggerin hinter CAROLINEKYNAST , einem Fashion- und Streetstyle Blog aus Deutschland.

You May Also Like

12 Comments

  • Sabana März 16, 2018 10:58 am

    Das hört sich mega lecker an. Wenn mein Mann mal nicht zuhause ist, werde ich das bestimmt mal ausprobieren. Er mag leider kein warmes Obst- egal wie und in welcher Form..Selbst mit Saft habe ich es versucht.

    Lg Sabana

  • Denise März 16, 2018 12:13 pm

    Sieht wirklich köstlich aus! Und eine tolle Idee das mit dem Kokos zu verbinden. Wird ausprobiert.

  • L❤ebe was ist März 16, 2018 12:17 pm

    ohh lecker! na wenn das mal nicht nach einem perfekten Start ins Wochenende ausschaut 😛
    ich habe ewig kein Curry mehr gegessen -eigtl. bin ich aber ein großer Fan, seit ich in Indien war! gibt einfach keine geilere Kombi als Kokos, Curry und ein paar fruchtige Nuancen!

    komm gut ins Wochenende Liebes und liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com

  • Nadine von tantedine.de März 16, 2018 12:55 pm

    Mhhh yummy! Das wird morgen gemacht! Danke für die Inspo. Ich werde nur auf den Kokosblütenzucki verzichten 🙂

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

  • Anni März 16, 2018 1:25 pm

    Oh ich liebe Curry!
    Ich finde das geht einfach immer recht zügig und schmeckt so gut. Ich koche das immer häufiger, seit ich es einmal ausprobiert habe. Bisher allerdings immer nur mit Fleisch, vielleicht sollte ich es mit Fisch mal ausprobieren. Das klingt auch sehr lecker

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

  • Anja März 16, 2018 2:12 pm

    Ich liebe liebe Curry! Vor allem alles mit Kokos ist bei mir ganz oben auf der Liste! Tolles Rezept 🙂

  • Avaganza März 16, 2018 11:23 pm

    Mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen! Ich liebe Curry Gerichte und die Kombination mit Kokos und Curry finde ich sehr lecker. Mit Fisch habe ich das noch nie probiert. Das werde ich gleich nachholen.

    danke für deine Inspiration!
    Liebe Grüße
    Verena

  • Sandra März 17, 2018 6:16 am

    Guten Morgen.
    Curry mit Kokos klingt sehr lecker aber mit dem Fisch bin ich mir noch nicht so sicher. Da gilt es wohl nur auszuprobieren.

    Danke für das Rezept.

    Liebste Grüße,
    Sandra.

    • Caroline März 20, 2018 7:59 am

      Probier es auf jeden Fall mal aus – Du wirst begeistert sein 🙂

  • Heike März 17, 2018 6:52 am

    Liebe Caro!
    Diese Rezeot klingt wirklich toll & du weißt – ich LIEBE alles was mit Kokos zu tun habt. Ich hab’s mir sofort abgespeichert und wird definitiv in den nächsten Tagen nachgekocht.

    Alles liebe & bis bald

    xoxo
    Heike
    http://mumandthefashioncircus.com

    • Caroline März 20, 2018 7:57 am

      Dankeschön meine Liebe – probier es aus du wirst begeistert sein 🙂

  • Tanja L. März 22, 2018 9:12 am

    Was für Fischfilets nimmt man denn hier am besten? Das Rezept sieht wirklich lecker aus und bis auf die Tropicai-Zutaten und den Fisch hätte ich sogar fast alles zu Hause.

Leave a Reply